Zur Vermählung nach Mauritius

Eine Hochzeit organisieren ist heute eigentlich keine Herausforderung mehr. Doch wenn man nicht im ungeschmückten Standesamt heiraten möchte, dann kann eine Hochzeit doch eine planungsmäßige Herausforderung werden, allerdings meist nur für zwei Personen. Denn immer häufiger halten es Paare für eine gute Idee, dass sie Ferien Mauritius gleichzeitig mit einer Hochzeit verbinden. Doch alles lässt sich organisieren. Auf der Insel Mauritius ist es auch keine Herausforderung, dass man eine passende Location findet. Man kann sogar auf einem Katamaran heiraten, wenn man das möchte. Wenn das rechtzeitig angekündigt ist, dann kommt der Standesbeamte natürlich auch dorthin. Die meisten, die auf Mauritius heiraten, möchten aber am Strand sich das Jawort geben.

Foto: Simone Hainz  / pixelio.de
Foto: Simone Hainz / pixelio.de


Erfolgskonzept Hochzeit auf der Insel

Auf der Insel Mauritius gibt es verschiedene Angebote, die den Tourismus angeregt haben. Hochzeiten organisieren und durchführen ist seit einigen Jahren ein Konzept, das sich großer Anziehung erfreut. Pro Jahr finden auf der Insel inzwischen meist mehr als 200 Trauungen von Ausländern statt. Dies ist eine erhebliche Steigerung zu früher, als es nur ein paar Dutzend Urlauber waren, die sich zum Jawort auf der Insel haben hinreißen lassen. Das Heiraten auf der Insel ist natürlich heute gut organisiert. Von der Abholung am Flughafen mit der Limousine bis zum Brautstrauß und dem Candle Light Dinner nach der Hochzeit kann man alles heute im Paket buchen. Die Angebote sind recht günstig – im Vergleich zum Heiraten in Deutschland.

Durch Agentur organisieren lassen

Am besten ist es, wenn man eine Hochzeit auf der Insel Mauritius durch eine Agentur organisieren lässt. Denn diese kennt sich bestens im Behördendschungel vor Ort aus. Doch gar zu viele Formalitäten sind vor Ort überhaupt nicht nötig. Die größte Hürde kommt dann erst nach der Hochzeit. Denn dann muss der Premierminister persönlich die Heiratsurkunde beglaubigen. Dies ist nötig, damit alle Formalitäten gewahrt und die Hochzeit in Deutschland auch anerkannt wird. Bei der Wahl der Location für die Hochzeit ist eigentlich alles möglich – von der Hotellobby bis hin zum Heiraten direkt am Strand. Hier hat der Standesbeamte das letzte Wort und entscheidet ob er dorthin kommt an die Location. Eigentlich ist aber keine Location ein Problem.