Wie kann ich ein Auto günstig versichern

Ein Auto zu kaufen ist schon teuer genug. Wenn man nicht nachgedacht hat und dann auf einmal die Versicherung fällig wird dafür, dann hat man einen ganz schön Batzen Geld an der Backe. Der schnellste und beste Weg, wie man zu einer günstigen Autoversicherung kommt, führt über einen Versicherungsvergleich auf Portalen im Internet. Doch hier sollte man einige Vorsicht walten lassen: Denn die Vergleichsportale finanzieren sich über Provisionen und sind daher nicht unabhängig was ihre „Meinung“ bzw. ihren Vorschlag über eine günstige Autoversicherung angeht. Daher sollte man schon unabhängig davon auch bei einer anderen Versicherung nachfragen, die sich nicht im Vergleich befindet. Denn kein Vergleichsportal durchsucht die Angebote aller Anbieter, die die Autoversicherung im Portfolio haben.

Foto: Joujou  / pixelio.de
Foto: Joujou / pixelio.de


Rechtzeitig kündigen

Wer ein Schreiben seiner Versicherung über eine Prämienerhöhung erhalten hat, der hat noch einen Monat Zeit die Versicherung zu kündigen. Denn das Versicherungsjahr endet zum 1. Dezember und die Schreiben der Versicherung gehen dann in aller Regel so Mitte November mit der Post raus. Es handelt sich hierbei um ein Sonderkündigungsrecht. Kündigen kann man die Versicherung natürlich auch dann regulär, wenn sie abgelaufen ist. Sicher ist es, wenn man den Wechselservice der neuen Versicherung in Anspruch nimmt. Die Haftpflichtversicherung ist natürlich eine Pflichtversicherung und muss abgeschlossen sein, dass ein Fahrzeug überhaupt zugelassen wird, doch der Kaskobereich ist auch nicht viel günstiger. Wer Fahranfänger ist, der muss natürlich eine ganze Reihe von mehr Faktoren noch angeben, wenn er eine Versicherung beantragt. Es gibt natürlich spezielle Rabatte auch für Fahranfänger.