Nach Frankreich reisen

Frankreich ist ein gutes Ferienziel. Hier kann man sowohl Badeferien machen, als auch kulturell viel in sich aufnehmen oder sich einfach mal richtig erholen. Die Reise nach Frankreich muss nicht unbedingt mit dem Flugzeug gemacht werden, da dieses Land direkt hier angrenzt und man auch mit dem Auto innerhalb von einigen Stunden am Reiseziel ist. Dies lohnt sich ganz besonders für Leute, die nicht gerne mit dem Flugzeug reisen. Auch Familien mit kleinen Kindern mögen die Reise mit dem Auto bevorzugen, da man flexibler ist und zwischendurch einfach anhalten kann, um die Kinder zu füttern oder zu wickeln. Es könnte auch sogar sein, das man mit der Autoreise Geld spart.

Foto: 1A-Phoenix  / pixelio.de
Foto: 1A-Phoenix / pixelio.de


Mit dem Auto reisen

Das eigene Auto am Ferienort zu haben, hat auch seine Vorteile, denn so kann man mehr von dem Ferienland sehen. Man kann Ausflüge in die Umgebung planen. Alleine schon die Anreise kann einfach sehr schön sein, denn hier sieht man wechselnde Landschaften, mit Flüssen und Bergen. Vielleicht möchte man nicht an einem Tag zum Ziel durchfahren, sondern lieber an einem schönen Ort Halt machen und ein Hotelzimmer mieten. Man kann die Reise mit dem Auto flexibel planen. In Frankreich findet man übrigens schöne Badeorte, mit breiten weißen Sandstränden. Hier gibt es die höchsten Dünen Europas. Frankreich hat an der Ost- und Südseite des Landes Küsten. Frankreich liegt natürlich am atlantischen Ozean. Aber auch die Städte innerhalb des Landes sind sehenswert. Ganz besonders Paris sollte man auf jeden Fall mal gesehen haben. Hier kann man Sehenswürdigkeiten, wie den Eifelturm, Notre Dame und den Arc de Triomphe sehen oder das Louvre, besichtigen.