Golf spielen auf Mauritius

Seit vielen Jahren bereits gilt Mauritius als Eldorado für Surfer und sonstige Wassersportbegeisterte. Doch auch Golfspieler kommen auf der Insel zu ihrem Vergnügen. Es gibt auf der Insel viele 18- und 9-Loch Golfplätze. Die meisten davon gehören zwar zu großen Luxushotels, die sich auf der Insel niedergelassen haben, doch dort sind natürlich auch Nicht-Hotelgäste willkommen. Die Golfplätze auf Mauritius lassen nicht nur von der guten Infrastruktur her das Herz von einem Golfer höher schlagen, sondern bieten auch eine herrliche Aussicht auf die Landschaft. Grund für den Erfolg der Golf-Destination auf Mauritius ist sicherlich das ganzjährig beständige Wetter. Denn während Golf-Fans im Herbst auf Mallorca wegen dort zunehmender Winde auch nicht mehr in Ruhe spielen können, kann das Wetter auf Mauritius den Golfspielern keinen Strich durch die Rechnung machen. Dort herrscht das ganze Jahr Sonnenschein. Regentage gibt es auf der Insel nur wenige.

Foto: scheiblkarl  / pixelio.de
Foto: scheiblkarl / pixelio.de


Golf spielen hat lange Tradition auf Mauritius

Besonders in den Wintermonaten auf Mauritius sind sehr viele Golfspieler dabei lange und kurze Schläge zu machen, zu Putten oder den Golfball zu droppen. Das Gäste auf die Insel kommen zum Golf spielen hat hier eine lange Tradition. Die ersten Golfurlauber konnte man hier auf der Insel schon um 1844 herum begrüßen. Damit ist die Tradition Golf auf der Insel zu spielen schon älter als in Deutschland. Dies hat sicherlich etwas damit zu tun, dass Mauritius zu dieser Zeit britische Kolonie war und sehr viele Engländer und auch Schotten auf die Insel kamen, um den Golfsport hier einzuführen.

Amateure und Profis willkommen

Auf den verschiedenen Golfplätzen der Insel fühlen sich Amateure und auch Profis sehr wohl. Diese nehmen gerne die lange Anreise von Europa auf sich, um einmal in tropischen Gefilden Golf zu spielen. Sicherlich ist das in der Hitze des Klimas, das auf der Insel herrscht, nicht immer einfach. Doch die meisten Urlauber genießen die Zeit hier, die sie beim Golf spielen verbringen. Und insbesondere die Golfbegeisterten gehören zu den Urlaubern, die schon seit einigen Jahren Mauritius die Treue halten und ihre Golfparadies auf dieser Insel offenbar einfach gefunden haben – auf einer Insel, die geografisch zu Afrika gehört, aber mental Asien zugewandt ist.