Die Suchmaschinenplatzierung verbessern

Wie kann man eine bessere Platzierung bei den bekannten Suchmaschinen erreichen? Dies ist ein kompliziertes Problem und es ist so gut wie unmöglich, innerhalb von ein paar Tagen ganz oben auf der Ergebnisliste zu erscheinen. Aber mit ein wenig Geduld und Arbeit ist es möglich, die Platzierung zu verbessern und mit der Zeit kann man es sogar erreichen, auf der ersten Seite unter den Resultaten zu erscheinen. Wenn man eine Agentur mit dem Webdesign der Firmenwebseite beauftragt, kann man diese Firma auch gleich darum bitten, bei der Platzierung zu helfen. Ein Webdesigner hat mehrere Möglichkeiten bei der Platzierung zu helfen und damit die Webseite zu optimieren. Auch wenn man sich bei der SEO, Suchmaschinen-Optimierung, selbst versucht, gibt es einiges was man tun kann.

Foto: Maik Schwertle / pixelio.de
Foto: Maik Schwertle / pixelio.de


Marketingmethoden

Wichtig ist erst einmal, dass man sich auch bei den Suchmaschinen anmeldet und Firmennamen, Adresse und dergleichen angibt. Auch kann man online die Suchworte mit denen die Firmenwebseite letztendlich aufgerufen wird, aussuchen. Danach ist es wichtig, dass man seine Kunden darum bittet, eine Bewertung der Webseite abzugeben. Bewertungen helfen einem, in eine bessere Platzierung zu kommen. Es ist allerdings wissenswert, das man nur echte Kunden nach einer Bewertung fragen sollte und nicht irgendwelche Familienmitglieder oder gar Freunde. Dies ist sogar nach dem Gesetz strafbar. Besser wäre es, neue Kunden auf die Firmenwebseite zu lenken. Deshalb ist das online Marketing so wichtig. Man kann die Webseite zum Beispiel in sozialen Netzwerken und Blogs erwähnen. Auch Anzeigen im Internet, zum Beispiel bei Adwords, sind empfehlenswert. Marketingmaterial, welches man druckt, wie zum Beispiel Visitenkarten und Broschüren, sollten den Link zur Firmenwebseite enthalten.