Die leckersten Thai-Gerichte vor Ort probieren

Was wären Thailand Reisen ohne dass man einmal die Küche probiert hat in diesem Land? Gerade wegen seiner Küche ist Thailand für viele Urlauber so anziehend. Dort stimmen auch alle Faktoren, wie Vielfalt, Qualität und Preise. Damit gehört aus kulinarischer Hinsicht dieses Land sicherlich zu den empfehlenswertesten Reisezielen auf dieser Welt. Mithalten im südostasiatischen Raum kann hier nur noch Malaysia, das ethnisch bedingt eine sehr viel größere Vielfalt in der heimischen Küche vereint hat, als Thailand. Dabei wurde die Küche Malaysias auch teils von der Küche Thailands beeinflusst. Doch die heimische Küche in Thailand einfach thailändisch. Dies hat auch damit zu tun, dass dieses Land niemals unter dem Einfluss einer westlichen Kolonialmacht stand. Gebäude aus der Kolonialzeit findet man daher in Thailand auch nicht. Dabei ist die thailändische Küche leicht und lecker und ausgesprochen gesund. Das bestätigen sogar Experten.

Foto: Ulrich E. K. Schmidt  / pixelio.de
Foto: Ulrich E. K. Schmidt / pixelio.de


Kaum Fett

In der Küche Thailands wird nämlich kaum Fett verwendet. Frische Kräuter, die sehr viel Duft und Farbe haben, findet man indes viele in einem Gericht. Und auch Gemüse ist reichlich darin vorhanden. Dieses ist zudem nur gegart und steckt daher noch voller Vitamine. Wer nun als Urlauber durch die Straßen der Städte Thailands läuft, der wird von den Garküchen regelrecht angezogen. Es ist aber nicht das Fett, das so riecht, denn für den charakteristischen Duft der Küche Thailands sorgt der Mix verschiedener Aromen wie der der Chilies, von Ingwer, Zwiebeln und Knoblauch, aber auch Basilikum, dem Koriandergrün und Zitronengras. Und auch das intensive Aroma der Fischsaucen ist weit zu riechen.

Kaum Fleisch

Ebenfalls wenig in die Küche Thailands fließt Fleisch ein. Dieses wird kaum verwendet, dafür viel fangfrischer Fisch, Meeresfrüchte und auch Geflügel, wie Ente oder Huhn. Und für die nötigen Ballaststoffe sorgt der Reis. Das Ganze wird in den Wok gegeben, der im Übrigen keine chinesische, sondern eine thailändische Erfindung ist. Für einen Urlaub am Meer ist diese Küche ideal und auch auf die Temperaturen sind die Gerichte abgestimmt. Vor allem die Würze sorgt dafür, dass der Kreislauf in Schwung kommt. Für die europäischen Gäste würzt man die Gerichte allerdings nicht so stark.