Die Flitterwochen auf Fidschi verbringen

Die Fidschi-Inseln sind ein tolles Reiseziel. Auch für Leute die ein Reiseziel für die Flitterwochen suchen, sind diese Inseln empfehlenswert. Ganz besonders kann man sich den Traum von Sonne, Sand und Meer hier erfüllen. Es gibt kilometerlange, weiße Sandstrände und das Meer ist strahlend blau wie auf einer Ferienpostkarte. Außer dem Meer kann man auch in türkisfarbenen Lagunen baden. Auf den Fidschi-Inseln kann man die Ferien in Ruhe genießen und der Zweisamkeit nachgehen, denn Massen von Touristen findet man garantiert nicht vor. Innerhalb der Inseln kann man auch viel sehen und erleben. Alleine die Vegetation in Fidschi ist sehr schön, mit exotischen Pflanzen und Blumen. Hier gibt es Regenwälder und man kann geführte Touren buchen, um Tiere und Vögel zu beobachten.

Foto: RainerSturm  / pixelio.de
Foto: RainerSturm / pixelio.de


Reiseempfehlungen

Die Reise ist ganzjährig möglich, da es hier immer warm ist und die Temperaturen eigentlich nie unter 20 Grad sinken. Daher ist es möglich, hier zu buchen, egal ob man eine Sommer- oder Winterhochzeit plant. Hauptsächlich findet das Leben am und im Meer statt. Daher gibt es viele Wassersportangebote. Besonders beliebt ist zum Beispiel das Tauchen, und dies mit gutem Grund. Hier kann man unter Wasser sehr viel sehen, von exotischen Fischen, über Korallenriffe und Unterwasserpflanzen. Auch das Segeln ist durchaus möglich. Eine Empfehlung ist zum Beispiel mit dem Boot die Nachbarinseln zu besuchen. Jede Insel ist anders und immer wieder kann man etwas Neues sehen. Für die Hochzeitsreise empfiehlt es sich ein Gästehaus auf einer einsamen Insel zu buchen. So wohnt man wirklich privat und kann die schönste Zeit des Lebens wirklich in vollen Zügen genießen.