Strand- Bungalow vs. Wasser- Bungalow

Als ich mit meiner neuen Freundin auf den Seychellen war, haben wir viel Zeit am Strand verbracht. Wir verbrachten die erste Woche auf der Hauptinsel Mahé, auf der sich auch der Flughafen befindet und danach ging es für uns mit der Fähre nach La Digue. Vorbei rauschten wir an den schönsten kleinen Inseln, die man sich vorstellen kann. Auf La Digue gibt es die schönsten Strände, wie ich finde. Auch hier bezogen wir wieder einen Bungalow. Dieses Mal allerdings lebten wir auf dem Wasser. Wasser- Bungalows sind zwar etwas teuer, aber das war uns der Spaß wert. Ich habe bisher noch nie auf dem Wasser geschlagen. Es war zwar auch nicht viel anders als auf dem Strand zu schlafen, aber es war irgendwie romantischer. Zudem konnte man von dem Steg gleich ins Wasser springen, wenn es der Wasserstand zuließ. Wer nun aber denkt, dass man immer nasse Füße bekommt, wenn man vom Wasser- Bungalow zum Strand möchte, der irrt sich. Alle Wasser-Bungalows sind mit einem Steg verbunden, den man bis zum Strand entlang gehen kann und garantiert nicht nass wird. So ist man aber auch leider nie allein, weil die ganzen Leute, die dort wohnen, immer wieder an dem Bungalow vorbeigehen und da alles aus Holz ist, hört man auch spät am Abend noch die Geräusche vom Vorbeigehen.

d
Foto: alecale35 / pixabay

(mehr …)

Weiterlesen

Urlaub auf Mahé

Zusammen mit meiner Freundin habe ich beschlossen, auf die Seychellen zu fliegen. Die Inselgruppe war schon immer ein Traum von mir und so habe ich mich natürlich ziemlich gefreut, als meine Freundin meinte, sie würde gerne mitfliegen. Wir kennen uns nämlich noch gar nicht so lange und so ist eine längere Reise schon etwas ganz Großes für mich. Sie freute sich aber genauso wie ich auf die Seychellen und so ging es für uns 2 Monate später los. Gebucht hatten wir einen Direktflug zur Insel Mahé, der Hauptstadt der Seychellen, auf der sich der Flughafen befindet. Von dort aus wird man umverteilt auf die anderen Inseln. Wir wollten aber die erste Woche direkt auf Mahé verbringen und so waren wir nach 11 Stunden schon dort, wo wir hinwollten und mussten nicht mehr umverteilt werden. Gebucht hatten wir uns einen Bungalow nur für uns zwei, der am Strand gestanden hat. Von ihm aus konnten wir das Meeresrauschen auch in er Nacht hören. Rings herum um den Bungalow gab es eine Terrasse, auf der wir morgens immer gefrühstückt haben.

sunrise-680031_640
Foto: Mariamichelle / pixabay

(mehr …)

Weiterlesen

Als Single auf die Seychellen

Ich hätte mir niemals vorgestellt, dass ich im Alter von 32 Jahren alleine auf die Seychellen fliegen würden. Lange Zeit habe ich hin und her überlegt, ob ich nun mit einer Reisegruppe, die nur aus Singles besteht, in den Urlaub fliegen sollte und habe mich dann tatsächlich dazu entschieden. Erst war ich mir überhaupt nicht sicher und habe gedacht, ich fahre lieber komplett alleine, aber dann dachte ich mir, dass es wahrscheinlich ziemlich nervig sein würde, die ganzen Pärchen auf den Seychellen ertragen zu müssen und dann wäre es toll, jemanden zu haben, der auch Single ist. Mein Plan, an der Gruppenreise teilzunehmen, war also gefasst und so ging es für mich knapp 2 Monate später auf die Seychellen. Ich fand es vor Ort einfach toll. Jeder bekam seinen eigenen Bungalow, aber die ganze Anlage war mit der Reisegruppe gebucht, sodass es weit und breit keine Pärchen gab. Die ganzen Teilnehmer waren super nett und ich habe viele, tolle, neue Bekanntschaften gemacht, die mich absolut fasziniert haben und mit denen ich auch heute noch etwas zu tun habe. Ich war absolut begeistert. In der Gruppe konnte man sich einen Tag im Voraus immer überlegen, an welchen Aktivitäten man teilnehmen wollte und konnte sie dementsprechend buchen.

church-408319_640
Foto: stinne24 / pixabay

(mehr …)

Weiterlesen

Mit der Single- Reisegruppe auf den Seychellen

Ich wollte unbedingt eine von den Seychellen Reisen machen und überlegte lange hin und her, ob ich alleine dorthin reisen sollte. Ich hatte mich gerade von meinem Freund getrennt und war deswegen alleine. Ich hatte ein wenig Bedenken dabei, auf die Seychellen zu fliegen, denn dort gibt es meist nur Pärchen und die feiern dort oftmals ihre Hochzeitsreise. Es war also eigentlich keine Idee, allein, frisch getrennt, auf die Seychellen zu reisen. Doch irgendwie fand ich eine Reisegruppe, der ich mich anschließen konnte, die nur aus Singles bestand. Ich fand die Idee sehr interessant und da ich nicht auf meinen wohlverdienten Urlaub verzichten wollte, habe ich mich kurzerhand einer Reisegruppe angeschlossen. Erst hatte ich ein mulmiges Gefühl. Ich habe mir vorgestellt, wie nur ganz wenige Frauen anwesend sein würden und wie man die ganze Zeit von den Männern beäugt wird. Eigentlich habe ich nur unangenehme Gefühle mit dieser Reisegruppe verbunden, aber ich habe es trotzdem gewagt.

seychelles-223403_640
Foto: cano1 / pixabay

(mehr …)

Weiterlesen

Übernachtung in Mahe

Meine Freundin und ich haben eine von den Seychellen Reisen gebucht, um endlich einmal wieder ein wenig Abstand zu bekommen. Wir hatten bestimmt seit 3 Jahren keinen Urlaub mehr, weil wir uns Selbstständig mit einer eigenen Firma gemacht haben und im Januar diesen Jahres wollten wir dann endlich einmal wieder etwas anderes sehen als die Zahlen unserer Firma oder irgendwelche Kollegen. Dafür haben wir eine Reise auf die Seychellen gebucht, denn bei uns war es schon immer so, dass wir lieber weiter weg fliegen und gerne auch mehr bezahlen, als dorthin zu fliegen, wo sich alle Touristen aufhalten. Das soll jetzt natürlich nicht bedeuten, dass es auf den Seychellen keine Touristen gibt, aber sie sind doch besser verteilt auf den ganzen Inseln und nicht alle auf einem Fleck. Wenn man richtig seine Ruhe haben möchte, geht man auf eine der Outer Islands der Seychellen. Dahin verirren sich nicht so viele Touristen, da man dadurch einen längeren Flugweg hat und auch ein wenig mehr bezahlen muss.

seychelles-466176_640
Foto: xoracio / pixabay

(mehr …)

Weiterlesen

Auf Denis Island (Seychellen)

Mit meinem Freund habe ich einen Ausflug zu Denis Island gemacht. Wir hatten Bilder von der Insel gesehen und wollten unbedingt in unseren Seychellen Urlaub dorthin fahren. Das taten wir dann auch. Mit dem Speedboot ging es direkt von Mahe 95 km weiter nördlich zur Insel. Oft wird sie für Flitterwochen genutzt, weil es hier einfach ruhiger ist, als auf den anderen Inseln. Außerdem kann man hier wunderbar Tauchen und Schnorchlen gehen, was wir auch vor hatten. Wir wollten die Insel auf eigene Faust erkunden und haben nicht an einer Führung teilgenommen. Der Schnorchel war eingepackt und auch die Schwimmsachen und so begaben wir uns auf die Ostseite der Insel, denn dort gibt es ein schönes Korallenriff, in dem sich das Schnorcheln wirklich lohnt. Unter Wasser war es sehr schön. Da wir aber natürlich nicht den ganzen Tag Schnorcheln, sondern auch noch ein wenig mehr von der Inseln sehen wollten, sind wir nach zwei Stunden zu einem kleinen Rundgang aufgebrochen. Auf Denis Island gibt es einen kleinen Leuchtturm, den ich sehr niedlich fand. Zudem gibt es auch noch ein paar andere historische Gebäude, die noch aus den Zeiten der Kokospalmen- Plantagen erhalten geblieben sind und die man sich alle anschauen kann.

gecko-65911_640
Foto: Efraimstochter / pixabay

(mehr …)

Weiterlesen

Ankunft auf La Digue

Als wir dann endlich auf unserer Insel, La Digue, auf den Seychellen angekommen sind, konnten wir unser Glück kaum fassen. Die Inseln sehen von oben alle schön aus und als das kleine Flugzeug in den Landeanflug ging, auf dem Wasser landete und zum Steg glitt, war es einfach ein unbeschreibliches Gefühl. Wenn man den Steg betritt fühlt man sich in eine andere Welt versetzt. Überall sieht man den schönen Strand und im Hintergrund einen kleinen Urwald. Alles ist umsäumt von großen Granitfelsen. Wir zogen unseren Koffer über den Steg und gingen zum Check in unserer Hotels. Wobei Hotel natürlich übertrieben ist, denn wir haben uns einen Bungalow gemietet. Der Weg zum Einchecken war sehr schön. Kleine Platten zeigen ihn an und man geht ein kleines Stück durch den Wald und bekommt einen ersten Eindruck des kleinen Dschungels, der auf der Insel existiert. Beim Check In haben wir viele Flyer mit Aktivitäten gesehen, die man hier machen kann. So wussten wir schon, dass wir unbedingt Tauchen und Schnorcheln gehen, aber auch ein paar andere Insel anschauen wollten. Unsere Koffer wurden schon in den Bungalow gebracht und wir liefen hinterher.

palm-322643_640
Foto: gefun / pixabay

(mehr …)

Weiterlesen

Das Eustache Sarde´s Haus (Seychellen)

Vor kurzem war ich mit meinem Freund auf den Seychellen. Wir hatten Glück und haben eine Last Minute Seychellen gebucht, die uns zugesagt hat. Natürlich wollten wir uns vor Ort von den schönen Stränden und der sagenhaften Landschaft auf den Seychellen überzeugen, aber wir wollten auch ein paar Ausflüge machen und das haben wir dann auch getan. Unser erster Ausflug ging auf die Insel Mahé. Dort steht das Eustache Sarde´s Haus, das überwiegend aus Holz gebaut ist. Es ist das Beispielhaus, wie die Häuser auf den Seychellen einst ausgesehen haben. Es wurde im frühen 20. Jahrhundert gebaut und überzeugt mit fast geometrischer Präzision und Raffinesse. Früher stand es auf großen gemauerten Säulen, die das Wasser, falls das Meer steigt, von ihm abhalten sollten, aber heute wurde es auf ein Betonfundament umgesetzt. Heute weiß man, dass das Wasser nicht bis zum Haus reichen wird. Das Eustache Sarde´s Haus hat eine süße Außenveranda mit einem hölzernen, dekorativen Geländer mit Ornamenten und eine Mansarde, die einem bewohnbaren und angemessenen Raum unter dem Dach Platz gewährt.

pirate-65974_640
Foto: Efraimstochter / pixabay

(mehr …)

Weiterlesen

Auf die Seychellen reisen

Wer schon Europa bereist hat, sucht vielleicht immer noch nach einem guten Reiseziel, das einmal ganz anders ist. Vielleicht möchte man dieses Mal auf eine Insel reisen. Für die Ferien auf der Insel gibt es viele Reiseziele die sich empfehlen lassen. Ganz besonders schön sind die Seychellen. Hierher kann man ganzjährig reisen, weil man immer Temperaturen zwischen 24 und 30 Grad vorfindet. Dies liegt an der Lage der Inseln. Die Seychellen liegen östlich von Afrika, im indischen Ozean. Zu den Seychellen gehören ca. 115 Inseln – allerdings kann man nicht jede der Insel bereisen. Trotzdem gibt es immer noch viele Reiseziele die sehenswert sind. Empfehlenswert ist die Reise hierher auch wenn man seine Hochzeitsreise plant. Seychellen Reisen sind inzwischen sehr beliebt für die Flitterwochen, denn die Inseln sind wirklich ein Traumziel mit wunderschönen weißen Sandstränden und türkisfarbenem Meer.

Foto: Ibefisch  / pixelio.de
Foto: Ibefisch / pixelio.de

(mehr …)

Weiterlesen

Die Reise auf die Seychellen

Auf den Seychellen kann man sehr gut seine Ferien verbringen. Da die Seychellen in der Nähe von Afrika liegen, kann man dort ganzjährig mit warmen Temperaturen rechnen. Wer möchte, kann sehr gut schwimmen, surfen, segeln, tauchen und schnorcheln. Die Wassertemperaturen sind immer warm und das Wasser ist klar. Man kann sogar mit Sichtweiten bis zu 30 Metern rechnen. Hier kann man Fische, Korallen und andere Meeresbewohner beobachten. Tatsächlich ist die bunte Unterwasserwelt fantastisch und man wird einfach nur begeistert sein. Natürlich kann man das Tauchen dort erst auch einmal lernen und wer möchte, kann sich in einer Tauchschule anmelden. Auch andere Wassersportarten sind selbstverständlich sehr beliebt, ganz besonders das Segeln. Wer das Segeln noch nie ausprobiert hat, kann auch gleich ein Boot mit Mannschaft mieten und so die Rundreise um die Inseln machen oder auch Nachbarinseln besuchen. Toll ist der Segelwettbewerb, der hier im Januar stattfindet. An diesem kann man teilnehmen oder ihn vom Strand aus beobachten.

Foto: Ibefisch  / pixelio.de
Foto: Ibefisch / pixelio.de

(mehr …)

Weiterlesen